Andalucía – Andalusien

“…die Langsamkeit der Zeit in diesen Städten, die in ihrer Schönheit gefangen waren, das uralte Gleichgewicht des Wassers, das zwischen Kalksteinfelsen und Blumen rauschte, das Labyrinth der schmalen Gassen, die erstaunliche Winkel bildeten, wenn sie sich kreuzten, und eine eigentümliche Eleganz, eine natürliche Feinheit der Menschen, aber auch in den Gegenständen. Das war schön und schenkte ihm eine seltsame Ruhe, ein melancholisches Staunen, weil es in jenen weißen Häusern mit ihrem Patios aus dunklem, feuchtem Stein, den Töpfen mit grünen Pflanzen, die so groß und dicht wie Bäume waren, bestimmt gut leben ließ….”

Almudena Grandes: Das gefrorene Herz

 “Tengo pueblos hecho de cal,

mil coplas echas poesía,

yo tengo para dar y regalarte,

soy la vieja Andalucía”

El Barrio: Letra de Andalucía (El Origen)

IMG_0628

Vejer de la Frontera